Meine Ergebnisse mit dem BOStrend

Links zu den besprochenen Produkten:
BOSbot : http://top-ebook-download.de/bostrend/
Forumsregeln
Werbelinks (z.B. zu BO-Brokern, BO-Dienstleistern,etc.) oder Links zu Seiten, die hauptsächlich der Werbung dienen, sind nicht gestattet.
Das Werben über Umwege (über PN etc.) ist ebenfalls nicht gestattet.
Eine Missachtung dieser Regeln führt zur Verwarnung und im Wiederholungsfall zum Löschen des Nutzer-Accounts.

Re: Meine Ergebnisse mit dem BOStrend

Beitragvon Frank_BOS-Support » Fr 10. Okt 2014, 12:51

Magicux, mal abgesehen von einigen anderen Punkten, verstehe ich deine grundsätzliche Intention nicht. Mit Statistiken kann man sehr gut gewisse Zusammenhänge erkennen - das ist klar. Aber was du aktuell tust, ist m.E. vergleichbar mit Schattenboxen: Es sieht gut aus, hat aber so gut wie keinen Nutzen...

Ich möchte dir das an einem Beispiel erklären. Ich habe dazu mal wahllos einen Trade aus deiner Tabelle genommen, und zwar diesen hier:

09.10. 13:45 EURGBP DOWN

Hierzu mal ein vergrößerter Chartausschnitt mit meinen Bemerkungen:

Bild

Die erste Kursmarke kennzeichnet das "Preparation"-Signal (also noch keine Aktion).
Die beiden Abwärts-Pfeile sind die von BOStrend signalisierten konkreten Einstiegspunkte.
Die beiden Kreuze die beiden möglichen Ablaufzeitpunkte.

Wie du siehst, haben wir also drei verschiedene Möglichkeiten für Trades:
1. Erster Einstiegspunkt mit 1.Ablaufzeitpunkt.
2. Erster Einstiegspunkt mit 2.Ablaufzeitpunkt.
3. Zweiter Einstiegspunkt mit 2.Ablaufzeitpunkt.

Möglichkeit 2 und 3 waren klare Gewinn-Trades. Möglichkeit 1 ganz leicht im Gewinn, was bei den meisten Brokern aufgrund der Kursberechnungen aber günstigenfalls nur zu einem Gleichstand, wahrscheinlich aber zu einem Verlust geführt hätte.
Das ergibt für diesen Trade eine Trefferquote von 66,66%.

Wenn du jedes Signal so analysierst (wie wir es seit vielen Monaten natürlich automatisiert tun), dann kannst du daraus Rückschlüsse ziehen ;)
Bis dahin nimm einfach unsere Erfahrungswerte, die hier auch immer mal wieder von Renate gepostet werden, wie z.B.:

Wenn irgend möglich, verwende die zweite Ablaufzeit.
Bei X-Signalen verwende nur den zweiten oder besser noch spätere konkrete Einstiegspunkte. Es sei denn, du kennst dich mit Chartformationen aus...
Frank_BOS-Support
Oldie
 
Beiträge: 248
Registriert: Do 22. Aug 2013, 09:05

Re: Meine Ergebnisse mit dem BOStrend

Beitragvon Renate » Fr 10. Okt 2014, 13:42

Hier habe ich mal ein schönes Beispiel vom ersten trade des heutigen Tages.

Trade10102014.png


Der schwarze Punkt etwa bei 12:40 Uhr war der Einstiegspunkt.
hier hat BOStrend sehr schön einen frühen Einstieg ausgewählt.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Renate
BOS-Support-Team
 
Beiträge: 302
Registriert: So 1. Dez 2013, 12:36

Re: Meine Ergebnisse mit dem BOStrend

Beitragvon Roddy » Fr 10. Okt 2014, 13:46

Bei 12:39 hast du aber in der Sperrzeit erworben...
Roddy
Oldie
 
Beiträge: 139
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 16:41

Re: Meine Ergebnisse mit dem BOStrend

Beitragvon Renate » Fr 10. Okt 2014, 14:13

Roddy hat geschrieben:Bei 12:39 hast du aber in der Sperrzeit erworben...

Jaaa ich weiß, aber der chart sah gut aus.
Im Gegenteil, ich hatte mehr Angst, dass der Kurs nicht mehr hoch genug kommt um von BOStrend als handelbar ausgewiesen zu werden.
Renate
BOS-Support-Team
 
Beiträge: 302
Registriert: So 1. Dez 2013, 12:36

Re: Meine Ergebnisse mit dem BOStrend

Beitragvon Magicux » Fr 10. Okt 2014, 18:21

Frank_BOS-Support hat geschrieben:Magicux, mal abgesehen von einigen anderen Punkten, verstehe ich deine grundsätzliche Intention nicht. Mit Statistiken kann man sehr gut gewisse Zusammenhänge erkennen - das ist klar. Aber was du aktuell tust, ist m.E. vergleichbar mit Schattenboxen: Es sieht gut aus, hat aber so gut wie keinen Nutzen...

Ich möchte dir das an einem Beispiel erklären. Ich habe dazu mal wahllos einen Trade aus deiner Tabelle genommen, und zwar diesen hier:

09.10. 13:45 EURGBP DOWN

Hierzu mal ein vergrößerter Chartausschnitt mit meinen Bemerkungen:

Bild

Die erste Kursmarke kennzeichnet das "Preparation"-Signal (also noch keine Aktion).
Die beiden Abwärts-Pfeile sind die von BOStrend signalisierten konkreten Einstiegspunkte.
Die beiden Kreuze die beiden möglichen Ablaufzeitpunkte.

Wie du siehst, haben wir also drei verschiedene Möglichkeiten für Trades:
1. Erster Einstiegspunkt mit 1.Ablaufzeitpunkt.
2. Erster Einstiegspunkt mit 2.Ablaufzeitpunkt.
3. Zweiter Einstiegspunkt mit 2.Ablaufzeitpunkt.

Möglichkeit 2 und 3 waren klare Gewinn-Trades. Möglichkeit 1 ganz leicht im Gewinn, was bei den meisten Brokern aufgrund der Kursberechnungen aber günstigenfalls nur zu einem Gleichstand, wahrscheinlich aber zu einem Verlust geführt hätte.
Das ergibt für diesen Trade eine Trefferquote von 66,66%.

Wenn du jedes Signal so analysierst (wie wir es seit vielen Monaten natürlich automatisiert tun), dann kannst du daraus Rückschlüsse ziehen ;)
Bis dahin nimm einfach unsere Erfahrungswerte, die hier auch immer mal wieder von Renate gepostet werden, wie z.B.:

Wenn irgend möglich, verwende die zweite Ablaufzeit.
Bei X-Signalen verwende nur den zweiten oder besser noch spätere konkrete Einstiegspunkte. Es sei denn, du kennst dich mit Chartformationen aus...



Frank,

erstmal vielen Dank das du auf meinen Statistiken eingehst.
Mir ist bewusst das ich mit den Statistiken so gut wie nichts anfangen kann, dennoch ist Excel eine kleine Schwäche von mir.
Ich wollte diese Statistik auch nie öffentlich machen, sondern nur für mich benutzen. Des weiteren glaube ich fest an BOStrend!! (Hatte heute 2 erfolgreiche Trades)

Zu meinen Werten:
Ich bekommen von MT4 auf mein Smartphone eine PushNotification sobald alle Signale die gleiche Farbe haben und zb. "BuyDown" kommt.
Bei dieser Notification erhalte ich dann zb. den Wert 0.78770. Genau diesen Wert habe ich nun in die Excel Tabelle eingetragen.

Aufgrund der letzten Beiträge habe ich nun ein paar offene Fragen, ich hoffe sie sind nicht all zu dämlich und können beantwortet werden.

- Falls ich ein eindeutiges Signal bekomme, sollte ich wenn möglich immer die längere Ablaufzeit wählen?
- Was mache ich wenn nur die kürzere Ablaufzeit außerhalb der Sperrzeit liegt? Dann doch nur dieses Traden?
- Kann ein Signal mehrmals getradet werden, wenn zb. mehrmals ein eindeutiger Einstiegszeitpunkt vorhanden ist? (Dann könnte ich aber gleich einen höheren Betrag auf den ersten Trade setzen, oder nicht?
- Muss man beim Traden von den X-Signalen ebenfalls auf Sperrzeiten achten?
- Wenn ich es richtig verstanden habe, sollte man die X-Signale sehr kurzfristig traden, da man mind. 2 klare Einstiegspunkte abwarten und verstreichen lassen sollte?
- Sollte ich bei den X Signalen auch die längere Ablaufzeit wählen?
- Zur PushNotification: Dort bekomme ich immer nur den ersten Einstiegszeitpunkt gesendet oder? Weitere "BuyDown" oder "BuyUp" Benachrichtigungen bekomme ich dort nicht?

Schon mal vielen Dank und allen ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße Magicux
Magicux
Fortgeschrittener
 
Beiträge: 28
Registriert: So 17. Aug 2014, 09:43

Re: Meine Ergebnisse mit dem BOStrend

Beitragvon Frank_BOS-Support » Mo 13. Okt 2014, 18:50

Magicux hat geschrieben:Mir ist bewusst das ich mit den Statistiken so gut wie nichts anfangen kann, dennoch ist Excel eine kleine Schwäche von mir.
Ich wollte diese Statistik auch nie öffentlich machen, sondern nur für mich benutzen.


Hey Magicux,
ich habe mich wohl falsch ausgedrückt.
Statistiken sind super! Jeder Trader sollte seine Statistiken führen. Muss sie führen!
Wie sonst kann er sehen, was er richtig, was er falsch macht?
Also führe deine Statistiken bitte unbedingt weiter. Mit dem Ziel, dein Traden zu vervollkommnen. Dein Traden dazu zu führen, dass du Gewinne erwirtschaftest. Dauerhaft.
Etwas anderes ist es, wenn du eine bereits getestete Strategie verwendest. Dann solltest du schauen, ob diese Strategie zu dir passt. Ob du die Handelsregeln dieser Strategie mitgehen kannst. Wann und unter welchen Umständen die Signale für dich erfolgreich sind.
Teste...

Magicux hat geschrieben:Zu meinen Werten:
Ich bekommen von MT4 auf mein Smartphone eine PushNotification sobald alle Signale die gleiche Farbe haben und zb. "BuyDown" kommt.
Bei dieser Notification erhalte ich dann zb. den Wert 0.78770. Genau diesen Wert habe ich nun in die Excel Tabelle eingetragen.


Das ist das erste Signal, was aber i.d.R. schnell wieder veraltet ist. BOStrend ist ein System, das darauf aufbaut, dass der Trader nach einem Signal permanent die weitere Entwicklung am Bildschirm verfolgen kann. Push Notifications sind ein zusätzlicher Service speziell für erfahrenere Trader, die anhand der Broker-Charts Entwicklungen sehen und deuten können.

Magicux hat geschrieben:- Falls ich ein eindeutiges Signal bekomme, sollte ich wenn möglich immer die längere Ablaufzeit wählen?


Ja, wenn du wenig Erfahrung in der Chartanalyse hast.
Ansonsten kannst du variieren.

Magicux hat geschrieben:- Was mache ich wenn nur die kürzere Ablaufzeit außerhalb der Sperrzeit liegt? Dann doch nur dieses Traden?


Ja.

Magicux hat geschrieben:- Kann ein Signal mehrmals getradet werden, wenn zb. mehrmals ein eindeutiger Einstiegszeitpunkt vorhanden ist? (Dann könnte ich aber gleich einen höheren Betrag auf den ersten Trade setzen, oder nicht?


Du setzt maximal 5% deines Kapitals in ein Signal.
Mein Rat:
2-3% in das erste Signal (außer X-Signal)
2% in zweites Signal

Magicux hat geschrieben:- Muss man beim Traden von den X-Signalen ebenfalls auf Sperrzeiten achten?


Sicher doch! X-Signale sind ganz normale Signale mit einem Warnzeichen von BOStrend...

Magicux hat geschrieben:- Wenn ich es richtig verstanden habe, sollte man die X-Signale sehr kurzfristig traden, da man mind. 2 klare Einstiegspunkte abwarten und verstreichen lassen sollte?


lange warten und dann einsteigen ist schon mal gut. Aber minimal 5min. vor Ablauf ein konkretes Einstiegssignal traden.

Magicux hat geschrieben:- Sollte ich bei den X Signalen auch die längere Ablaufzeit wählen?


Ja! Ist eigentlich immer erforderlich, da du sonst nie in das zweite oder dritte Einstiegssignal kommst...

Magicux hat geschrieben:- Zur PushNotification: Dort bekomme ich immer nur den ersten Einstiegszeitpunkt gesendet oder? Weitere "BuyDown" oder "BuyUp" Benachrichtigungen bekomme ich dort nicht?


Das ist korrekt.
Push Notifications sind nur was für erfahrenere Trader...

Viel Erfolg!
Frank_BOS-Support
Oldie
 
Beiträge: 248
Registriert: Do 22. Aug 2013, 09:05

Re: Meine Ergebnisse mit dem BOStrend

Beitragvon Renate » Do 16. Okt 2014, 06:56

Gestern hatte ich nur 1 Handelbares X - Signal.
Es war ein Gewinn.
Renate
BOS-Support-Team
 
Beiträge: 302
Registriert: So 1. Dez 2013, 12:36

Vorherige

Zurück zu BOStrend

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron