kleine Frage zu den BOSbot Ergebnissen

Links zu den besprochenen Produkten:
BOSbot : http://top-ebook-download.de/bosbot/
BOSbot-lite : http://top-ebook-download.de/bosbot-lite/
Forumsregeln
Werbelinks (z.B. zu BO-Brokern, BO-Dienstleistern,etc.) oder Links zu Seiten, die hauptsächlich der Werbung dienen, sind nicht gestattet.
Das Werben über Umwege (über PN etc.) ist ebenfalls nicht gestattet.
Eine Missachtung dieser Regeln führt zur Verwarnung und im Wiederholungsfall zum Löschen des Nutzer-Accounts.

kleine Frage zu den BOSbot Ergebnissen

Beitragvon Glenn » Sa 12. Okt 2013, 12:26

Hallo,
es kommt ja nun schon ab und zu mal vor, das der BOSbot ein Signal ausgibt, welches erfolgreich abschließt jedoch nicht gehandelt werden kann, da der nötige Einstiegskurs nicht mehr erreicht wurde.
Wie werden diese Trades in der Ergebnisstatistik behandelt ?
Als erfolgreiche oder als erfolgslose Trades ?
Diese Information könnte das Ergebnis nochmal entscheidend verändern.

Glenn
Glenn
Vielschreiber
 
Beiträge: 77
Registriert: So 25. Aug 2013, 12:28

Re: kleine Frage zu den BOSbot Ergebnissen

Beitragvon Frank_BOS-Support » Mo 14. Okt 2013, 12:56

Hallo,
es wurden in der Statistik nur Trades berücksichtigt, die auch real gehandelt werden konnten!
Die Statistik dürfte nach meinen Erfahrungen real noch besser ausfallen, da für den Trader bei nicht wenigen Signalen bessere Kurse als der Signalkurs möglich waren...
Frank_BOS-Support
Oldie
 
Beiträge: 248
Registriert: Do 22. Aug 2013, 09:05

Re: kleine Frage zu den BOSbot Ergebnissen

Beitragvon Glenn » Mo 14. Okt 2013, 13:50

Hallo,
vielen Dank für die schnelle Antwort.
Das mit den besseren Kursen ist immer so eine Sache, ich persönlich bin jedesmal so froh wenn der empfohlene Einstiegskurs erreicht wird.
Dann hab ich regelmäßig die Angst das der Kurs zu schnell wieder steigt, dass ich meistens sofort einsteige.
Als Anfänger hat man eben nicht die Geduld zu warten, was zugegebenermaßen mir auch schon schlechte Trades geliefert hat.
Es wäre gut wenn es doch mal ein Webinar dazu geben würde, in dem Ihr auch mal erklärt mit welchen Instrumenten man sich den Kurs zusätzlich ansehen sollte.
Nachdem hier mal beschrieben wurde, das die wahl des Ablaufzeitpunkts von der Volatilität abhängt, lass ich mir jedesmal zum chart auch den ATR ( Average True Range ) einblenden.

Lg Glenn
Glenn
Vielschreiber
 
Beiträge: 77
Registriert: So 25. Aug 2013, 12:28

Re: kleine Frage zu den BOSbot Ergebnissen

Beitragvon Frank_BOS-Support » Di 15. Okt 2013, 11:41

Das mit den besseren Kursen ist immer so eine Sache, ich persönlich bin jedesmal so froh wenn der empfohlene Einstiegskurs erreicht wird.
Dann hab ich regelmäßig die Angst das der Kurs zu schnell wieder steigt, dass ich meistens sofort einsteige.
Als Anfänger hat man eben nicht die Geduld zu warten, was zugegebenermaßen mir auch schon schlechte Trades geliefert hat.


Und das ist eben neben dem Nichtbeachten der Sperrzeiten (Markttermine) der Hauptgrund für schlechtere Ergebnisse!

Einfach abwarten!

Ich mache das so: Wenn ich einen Einstiegskurs nicht sofort bekomme, öffne ich einen entsprechenden Chart und zeichne mir die Preislinie (mit Alarmfunktion) ein. Mit Alarmfunktion weil man eben manchmal mehrere Charts geöffnet hat und nicht ständig alle durchklicken will.

Ein Webinar wird es dazu geben.
Frank_BOS-Support
Oldie
 
Beiträge: 248
Registriert: Do 22. Aug 2013, 09:05

Re: kleine Frage zu den BOSbot Ergebnissen

Beitragvon Glenn » Mi 16. Okt 2013, 09:07

Hallo,
das mit dem Webinar ist eine sehr gute Idee, gibt es dafür schon einen Termin ?
Ich habe gestern mal versucht im MT4 eine Preislinie mit Alarmfunktion einzuzeichnen, aber bereits an dem Alarm bin ich gescheitert :-(
Auch fände ich es gut, wenn uns mal jemand erklärt was das für Signale sind die der BOSbot generiert (ich meine im chart meistens einen Trendkanal entdeckt zu haben)
Diese Information würde uns wohl auch dabei helfen zu verstehen worauf wir beim Einstieg achten müssen. (zugegeben das ist dann schon mehr als nur auf ein popup zu warten und zu investieren)
Aber ich glaube das würde uns dabei helfen bessere Trades zu machen, und nur darum geht es doch langfristig.

Lg Glenn

ps: auch wenn hier leider wenig im Forum los ist, so möchte ich doch hier einmal Frank dafür danken dass er hier regelmäßig reinschaut und uns unterstützt.
Glenn
Vielschreiber
 
Beiträge: 77
Registriert: So 25. Aug 2013, 12:28

Re: kleine Frage zu den BOSbot Ergebnissen

Beitragvon Frank_BOS-Support » Mi 16. Okt 2013, 14:38

Auch fände ich es gut, wenn uns mal jemand erklärt was das für Signale sind die der BOSbot generiert (ich meine im chart meistens einen Trendkanal entdeckt zu haben)


Das Thema wurde m.E. auch schon auf der deutschsprachigen BOS-Homepage http://binaere-optionen-strategien.net angerissen.
Hier noch mal zum weiteren Verständnis:
BOSbot scannt die überwachten Währungspaare ständig nach bestehenden Trends. Wird ein Trend ausgemacht, berechnet BOSbot dazu zukünftige optimale Einstiegspunkte. Stimmt die aktuelle Kursentwicklung mit einem dieser Punkte überein und fällt die Verifizierung durch BOSbot positiv aus, wird ein Handelssignal ausgegeben.
BOSbot funktioniert nur optimal in Trendphasen. Vermeintliche Signale in trendlosen Phasen werden von BOSbot ausgefiltert.
Im Prinzip macht also BOSbot genau den Job, den ein guter Trader manuell abarbeitet, um gute Einstiegsmöglichkeiten im Markt zu sondieren...
Frank_BOS-Support
Oldie
 
Beiträge: 248
Registriert: Do 22. Aug 2013, 09:05


Zurück zu BOSbot

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron